• A-C6-Chambord.jpg
  • B-aareschlucht.jpg
  • fotometlogo3.jpg
  • zwitserland.jpg

C6 Getriebe

C6 automatisches Getriebeseminar 3

Laut Herstellerangabe braucht das im Getriebe ab Werk eingefüllte ATF (Automatisches Getriebe Öl) nie gewechselt zu werden. Viele C6 Fahrer wissen mittlerweile dass das so nicht stimmt, jedenfalls nicht wenn man für seinen C6 eine lange Lebensdauer anstrebt. 

Nach längerer Zeit verliert das ATF allmählich an Schmierfähigkeit, es entstehen Ablagerungen im Getriebe, teilweise verursacht durch Abreibungen (Verschleiß) und auch Oxid-Teilchen bilden sich im ATF, vor allem bei sehr hohen Temperaturen wie die bei langen Autobahnfahrten mit sehr hohen Geschwindigkeiten auftreten können

Daher die Empfehlung: ATF Wechsel alle 60.000-80.000 Km. Das Problem ist aber dass das ATF sich nicht ohne weiteres ablassen und neu einfüllen lässt. Die Lösung heisst ATF Spülen (Getriebeölspülung). Es gibt in Deutschland mittlerweile viele Werkstätte die dieses Spülverfahren, meistens das sog. Tim Eckhart-Verfahren anbieten. Vorteil ist hier dass nicht nur das ATF gewechselt wird, sondern mit einer zusätzlichen Spülung auch die Ablagerungen im Getriebe entfernt werden können.

Kostenpunkt für einem C6: < € 500

Beachte bitte dass nur die von Citroën vorgeschriebene ATF Qualität (Freigabe beachten) eingesetzt wird.

 

Drucken E-Mail

Du bist hier

Language (2)

Search (2)